Kartoffelstampfer von Tupperware und Kunststoff-Gemüsestampfer

Tefal Ingenio K20712 Kartoffelstampfer, 32 cm, Kunststoff, schwarz/rot

Hier geht es um Kartoffelstampfer aus Kunststoff, welche neben Edelstahl und Holz als Material auch ihre Daseinsberechtigung als Küchenhelfer haben. Gerade das Modell von Tupperware mit dem Namen Püriermeister ist bei vielen Kunden sehr beliebt und nachgefragt.

Es gibt natürlich viele verschiedenste Arten von Kartoffelstampfern aus Kunststoff und Plastik. Dieses Material hat nicht immer den besten Ruf, teils sicherlich nicht ganz zu unrecht. Aber auch Küchenstampfer aus Kunststoff können sehr hochwertig sein und es gibt wirklich viele zufriedene Käufer.

Die meisten der im Handel verfügbaren Kunststoff Kartoffelstampfer sind aus Nylon gefertigt, einem Material das sehr stabil und bis zu sehr hohen Temperaturen hitzebeständig ist.

Kartoffelstampfer Kunststoff vs. Metall

Pros

✔️ Keine Kratzer

✔️ Keine Quietschgeräusche

✔️ Leichter

Contras

❌ Kunststoff kann sich ggf. verformen

❌ Lebensdauer eher geringer

❌ Bei hohen Temperaturen können möglicherweise Bestandteile in den Kartoffelbrei übergehen

Kunststoffstampfer haben den großen Vorteil, dass Töpfe und Schüsseln beim Stampfen der Kartoffeln nicht zerkratzt werden und dabei auch keine Quietschgeräusche entstehen. Nachteilig ist, dass sich das Plastik bei sehr heißen Temperaturen verformen kann und Kunststoffbestandteile an das Lebensmittel abgegeben werden könnten. Zudem ist die Lebensdauer von Kartoffelstampfern aus Kunststoff tendenziell eher geringer, auch wenn es einige Modelle gibt, welchen die Kunden hohe Qualität und Stabilität bescheinigen.

Tupperware D066 Pürier-Meister

Der Kartoffelstampfer von Pürier Meister D066 von Tupper ist unter den Kunststoff Kartoffelstampfern der Kundenliebling schlechthin. Dieser sehr beliebte und oft nachgefragte Kunststoff Kartoffelstampfer ist vornehmlich in schwarz zu finden, wer etwas sucht kann ihn auch anderen Farben finden, zum Beispiel blau.

Die runde, leicht nach oben gewölbte Stampffläche kommt gut in alle Ecken des Topfes oder der Schüssel und lässt keine Kartoffel entkommen.

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Daten und Merkmale

  • Material: Polypropylen
  • Abmessungen: L 9,0 × B 8,0 × H 28,0 cm
  • Spülmaschinenfest
  • Leicht nach oben gewölbte Stampffläche

Was sagen die Käufer

Von 71 Bewertungen (Stand Juni 2020) gibt die überwiegende Mehrheit ein positives Feedback. Die allermeisten Käufer attestieren diesem Kartoffelstampfer aus Kunststoff Stabilität und Funktionalität. Positiv fallen folgende Punkte auf:

  • Der Stil ist in der Mitte der Stampffläche und sorgt so für eine gute Kraftverteilung
  • Die Löcher haben eine vernünftige Größe und sind nicht zu klein
  • Der Stil ist relativ lang, so kann man auch in etwas größeren Töpfen gut stampfen.

Ein kleines Manko ist wohl, dass dieser Stampfer etwas weniger hitzeresistent als andere Kunststoff-Kartoffelstampfer zu sein scheint.

Kunststoff Kartoffelstampfer Ingenio von Tefal

Der Kunststoff Gemüsestampfer von Tefal Ingenio hat im Vergleich zu fast allen anderen Kunststoffstampfern keine Stampffläche mit Löchern, sondern eine Stampffläche mit Plasikzinken.

Dadurch ist dieser Stampfer besser auch für nicht vollständig weiches Gemüse geeignet. Zum Beispiel fest kochende Kartoffeln oder anderes Gemüse können auch nach dem Weichkochen manchmal noch eine gewisse Konsistenz und Härte haben. Bei kleinen Löchern müsste man dann viel mehr Druck beim Stampfen ausüben.

Daten und Merkmale

  • Länge: 32,2 cm
  • Stampffläche: 9,2 cm x 8,8 cm
  • Gewicht 200g
  • Hitzebeständig bis 230°C
  • Spülmaschinentauglich

Was sagen die Käufer

Die Käufer attestieren diesem Stampfer Robustheit und Stabilität, was man bei einem Küchenstampfer aus Kunststoff zunächst eher schwer glauben kann. Laut Herstellerangaben besteht aber Hitzebeständigkeit bis 230 °C, was eine enorm hohe Temperatur ist.

Positiv fällt auf, dass die Aufhänge-Öse im Griff integriert ist, das heißt man kann auch mit der Handfläche von oben gut zudrücken. Zudem ist dieser Kartoffelstampfer aufgrund seiner speziellen Form auch als Schaumlöffel gut verwendbar. Die Stampffläche mit den Zinken ist leichter zu reinigen, als eine Stampffläche mit kleinen Löchern.

Kunststoff Kartoffelstampfer von Tefal: Fazit

Natürlich bleibt das eine oder andere Kartoffelstück zurück, aber das ist in den meisten Fällen ja gewünscht und in Ordnung. Wem dieser Punkt missfällt sollte besser zu einem Kartoffelstampfern mit Löchern greifen. Alle anderen Modelle sind aufgrund der eher kleinen Löcher in der Stampffläche besser für sehr weiche, mehlig kochende Kartoffeln oder anderes eher weiches Gemüse geeignet, dafür aber schwerer zu reinigen.

Wer außer sehr weichen Kartoffeln oder anderem gut weich gekochtem Gemüse auch konsistentere Dinge stampfen möchte, für den ist dieser Kunststoff Kartoffelstampfer sehr gut geeignet.

Andere Kunststoff Kartoffelstampfer

Es gibt auch noch einige andere Kunststoff Kartoffelstampfer im Handel zu kaufen. Zum Beispiel von Barbantia* oder Westmark* gibt es noch interessante Modelle auf Amazon, allerdings gibt es bei diesen bislang relativ wenige Käuferrezessionen.

Mein Fazit zu Kunststoff Kartoffelstampfern

Richtig angewandt, bei nicht all zu hohen Temperaturen und richtiger Pflege können auch Kunststoff Kartoffelstampfer einen perfekt ihre Dienste leisten. Natürlich hat Edelstahl in Sachen Hygiene und Langlebigkeit ein klein wenig die Nase vorn, aber das ist letztlich eine Geschmacksfrage. Zudem ist der Vorteil, dass beim Stampfen keine Kratzer entstehen können, auf keinen Fall zu verachten.