Zum Inhalt springen

Edelstahl Kartoffelstampfer: Die Top 5 mit Test WMF ⇔ Fissler

Edelstahl Kartoffelstampfer Fissler

Die allermeisten Kartoffelstampfer der großen Marken wie WMF, Fissler, Rösle oder Lurch sind aus Edelstahl. Und das aus gutem Grund. Edelstahl hat viele Vorteile gegenĂŒber anderen Materialien. Es ist rostfrei, langlebig, spĂŒlmaschinentauglich und Ă€sthetisch hochwertig.

Im Vergleich zu Holz ist Edelstahl spĂŒlmaschinentauglich und hygienischer. Und bei Kartoffelstampfern aus Kunststoff besteht durchaus ein Risiko, dass bei sehr heißen Temperaturen irgendwelche Stoffe an das KartoffelpĂŒree abgegeben werden. Bei Kartoffelstampfern aus Edelstahl hingegen ist das definitiv nicht der Fall.

Hier findest Du die Top 5 der Edelstahl Kartoffelstampfer von WMF, Fissler, Rösle und Lurch, mit meinem Test der Kartoffelstampfer WMF Profi Plus und Fissler Magic.

Platz 1:
WMF Kartoffelstampfer 29 cm Profi Plus Cromargan Edelstahl rostfrei teilmattiert spĂŒlmaschinengeeignet
Platz 2:
Fissler FIS7555 Magic / Edelstahl-Kartoffelstampfer ,GemĂŒsestamper ,Kartoffel-Pressse, mit langem Stiel - SpĂŒlmaschinengeeignet
Platz 3:
WMF Kartoffelstampfer 28,5 cm Profi Plus Cromargan Edelstahl rostfrei teilmattiert spĂŒlmaschinengeeignet
Platz 4:
RÖSLE Kartoffelstampfer, Hochwertiger Stampfer fĂŒr Kartoffeln und Knollen-GemĂŒse, Edelstahl 18/10, hochglĂ€nzend / matt, SpĂŒlmaschinengeeignet
Platz 5:
Lurch 10990 Kartoffelstampfer aus Edelstahl

Kartoffelstampfer Test WMF gegen Fissler

Kartoffelstampfer Test WMF Fissler im Vergleich Testsieger

Bei meinem Kartoffelstampfer Test habe ich den Kartoffelstampfer Profi Plus von WMF (Platz 1) mit dem KĂŒchenstampfer von Fissler (Platz 2) ausprobiert und verglichen.

Ich habe diese beiden Modelle fĂŒr den Test ausgewĂ€hlt, da wirklich viele Kunden der Meinung sind, dass diese beiden Edelstahl Kartoffelstampfer ein Leben lang halten können. Dieses Vererbungspotenzial, welches viele KĂ€ufer hier attestieren, hat mich beeindruckt.

Ablauf des Tests

Vor dem Test habe ich mich im Internet ausfĂŒhrlich mit den verschiedenen Kartoffelstampfern auf dem Markt beschĂ€ftigt. Mein Ziel war es, nur wirklich hochwertige Kartoffelstampfer aus Edelstahl zu testen.

Mein Kartoffelstampfer Test lief ganz einfach ab. Kartoffeln gekocht, 3, 2, 1 und los geht’s mit dem Stampfen. Die Haupt-Testkriterien waren dabei die Handhabung, VerarbeitungsqualitĂ€t und Reinigung.

WMF Kartoffelstampfer Testsieger
Fissler Edelstahl Kartoffelstampfer im Test

Mein Kartoffelstampfer Testsieger

Nach AbwĂ€gung der Vor- und Nachteile dieser beiden GemĂŒsestampfer habe ich mich fĂŒr meinen persönlichen Testsieger entschieden.

Mein Testgewinner ist der Kartoffelstampfer Profi Plus von WMF. Handhabung, Material und QualitĂ€t waren bei den beiden Kartoffelstampfern aus Edelstahl Ă€hnlich gut. Entscheidender Vorteil bei dem Kartoffelstampfer von WMF ist fĂŒr mich die wellenförmige Metallspirale als StampfflĂ€che.

Im Vergleich zu einer Metallplatte mit Löchern ermöglicht die wellenförmige Drahtspirale mit dem breiteren Abstand zwischen den Zinken ein grĂ¶ĂŸeres Einsatzspektrum und etwas mehr FlexibilitĂ€t. Beim Stampfen muss weniger Kraft aufgewendet werden und man kann auch etwas hĂ€rteres GemĂŒse gut stampfen. Zudem ist die Reinigung etwas einfacher.

Einen stĂŒckchenfreien Kartoffelbrei bekommt man aber auch mit diesem Stampfer trotzdem gut hin, wenn man die richtigen, mehlig kochenden Kartoffeln verwendet.

Hat die Stiftung Warentest Kartoffelstampfer getestet?

Auf der Website der Stiftung Warentest gibt es keinen Kartoffelstampfer-Test (Stand Dezember 2021). Das könnte eigentlich einmal nachgeholt werden und wĂ€re eine gute Idee, da Kartoffelstampfer vielverkaufte KĂŒchenprodukte sind und es extrem viele Modelle zur Auswahl gibt. Bis die Stiftung Warentest einmal Kartoffelstampfer testet, mĂŒssen wir uns mit privaten Tests und Erfahrungsberichten begnĂŒgen.

Platz 1: WMF Edelstahl Kartoffelstampfer Klassiker

WMF Kartoffelstampfer fast wie in der DDR

Der WMF Kartoffelstampfer mit wellenförmiger Spirale ist mein Favorit und Testsieger. Es handelt sich um den Klassiker schlechthin auf dem deutschen Kartoffelstampfer-Markt.

Es handelt sich um ein sehr bekanntes und beliebtes Modell unter den Edelstahl Kartoffelstampfern. Dieser KĂŒchenhelfer hat eine super QualitĂ€t und das Potenzial, ein Leben lang zu halten.

Material und Technische Daten

  • Höhe bzw. LĂ€nge: 29 cm
  • StampfflĂ€che: 10 cm x 5,9 cm
  • GrifflĂ€nge: 10 cm
  • Aus rostfreiem Cromargan Edelstahl 18/10 teilmattiert
  • Abstand zwischen den Zinken: 6 mm
  • Gewicht: 177 g

Meine Bewertung und Erfahrungen

Hohe QualitĂ€t GemĂŒsestampfer WMF

Genau wie die allermeisten KĂ€ufer bin auch ich mit diesem GemĂŒsestampfer sehr zufrieden. Der WMF Edelstahl Stampfer ist hochwertig und hĂ€lt viel Kraft aus. Zudem lĂ€sst sich die wellenförmige Spirale leichter reinigen als die Lochplatte aus Metall bei anderen Stampfern.

Bei vielen anderen Kartoffelstampfern sind Schweißpunkte und die Verbindung zum Griff eine Schwachstelle. Das ist bei diesem Kartoffelstampfer nicht der Fall.

Die Drahtspirale und StampfflĂ€che hat einen relativ großen Abstand zwischen den Drahtzinken. Damit können die Kartoffeln leicht nach oben durchgedrĂŒckt werden und es ist weniger Druck notwendig als bei einem Kartoffelstampfer mit einer Lochplatte.

In meinem Test hat sich gezeigt, dass dieser WMF KĂŒchenstampfer gut fĂŒr groben Kartoffelbrei und auch gut fĂŒr nicht vollends weiche Kartoffeln und GemĂŒse geeignet ist.

Mögliche Kritikpunkte und Nachteile

Kartoffelstampfer Test

Wer sehr große HĂ€nde hat, könnte zu der Auffassung gelangen, dass der Griff eher zu klein ist. Das kann man so sehen, gerade wenn man wirklich große HĂ€nde hat.

Ich habe den Griff gemessen. Die Höhe ist genau 10 cm. Man kann damit den Griff trotzdem gut umschließen und festhalten, ohne abzurutschen. NatĂŒrlich ist der Griff hier dĂŒnner als zum Beispiel der Griff des Kartoffelstampfers von Rösle, allerdings empfinde ich persönlich das beim Kartoffelstampfen nicht als EinschrĂ€nkung.

Mich persönlich stört auch die AufhĂ€nge-Öse nicht. Da ich nur fĂŒr einen kleinen Haushalt ĂŒberschaubare Mengen an Kartoffeln stampfe, nutze ich auch nicht die HandflĂ€che, um von oben auf den Griff zu drĂŒcken. Das ist aber Geschmackssache. Wer von oben Druck ausĂŒben möchte, den wird die AufhĂ€nge-Öse möglicherweise stören.

Pros

✔ Hohe QualitĂ€t und lange Lebensdauer

✔ Leicht zu reinigen

✔ Leichtes Stampfen mit weniger Kraftaufwand

Contras

❌ Eher kleiner Griff

❌ AufhĂ€nge-Öse kann stören

❌ Teurer als Billigstampfer

Fazit

Die wellenförmige Drahtspirale als StampfflÀche hat Vorteile beim Stampfen und bei der Reinigung im Vergleich zu einer Metallplatte mit Löchern.

Im Vergleich zu anderen Stampfern kann man die negativen Bewertungen dieses Stampfers bei Amazon* getrost vernachlÀssigen. Die Zufriedenheit der KÀufer ist beeindruckend.

Platz 2: Fissler Magic KĂŒchenstampfer

Kartoffelbrei Kartoffelstampfer Test Fissler

Der Kartoffelstampfer von Fissler ist mein Geheimtipp. Er wird etwas seltener verkauft, wahrscheinlich auch, da es sich mit einem Preis von ca. 30€ um einen der teuersten Kartoffelstampfer auf Amazon handelt.

Die Marke Fissler steht fĂŒr herausragende deutsche QualitĂ€t und Perfektion bei KĂŒchenhelfern.

Material und Technische Daten

Kartoffelstampfer mit Abrutschschutz KĂŒchenstampfer Test Vergleich
  • GesamtlĂ€nge: 28,5 cm
  • StampfflĂ€che: 10 cm x 8 cm
  • GrifflĂ€nge: 11 cm
  • Material: Matt gebĂŒrsteter Edelstahl
  • LochgrĂ¶ĂŸe: 7 mm
  • Gewicht: 240 g
Kartoffelstampfer Fissler

Meine Testbewertung und Erfahrungen

Pros

✔ Hohe QualitĂ€t und lange Lebensdauer

✔ Gut fĂŒr mehlige Kartoffeln feines PĂŒree

Contras

❌ AufhĂ€nge-Öse kann stören

❌ Teurer als Billigstampfer

❌ Nur fĂŒr sehr weiches GemĂŒse und Kartoffeln

Der KĂŒchenstampfer von Fissler liegt dank dem Abrutschschutz und einem etwas lĂ€ngerem Griff besser in der Hand. Er ist sehr solide verarbeitet und hat etwas mehr Gewicht als das Modell vom WMF.

Auch dieser Kartoffelstampfer hat eine AufhĂ€nge-Öse, welche mich persönlich beim Stampfen nicht gestört hat.

WĂ€hrend Du aber bei dem Kartoffelstampfer Profi Plus von WMF auch etwas hĂ€rteres GemĂŒse ohne allzu hohen Kraftaufwand zerstampfen kannst, musst Du bei diesem Kartoffelstampfer mit Lochplatte etwas fester zudrĂŒcken. Gerade wenn die Kartoffeln oder das GemĂŒse nicht absolut weich sind.

Dass dieser Kartoffelstampfer bis zu zehnmal teurer ist als ein Billigmodell aus China, ist fĂŒr mich kein Nachteil, da ich langfristig denke. Jedes Jahr einen neuen Kartoffelstampfer kaufen zu mĂŒssen, ist auf lange Sicht teurer und zudem auch weniger nachhaltig.

Platz 3: WMF Kartoffelstampfer Profi Plus mit Lochplatte

Das ist der andere Kartoffelstampfer von WMF, ebenso ein viel verkauftes Modell. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels (Dezember 2021) war dieser Edelstahl Kartoffelstampfer von WMF auf sogar die Nr. 1 auf der Bestseller-Liste der KĂŒchenstampfer bei Amazon*.

WMF zĂ€hlt aber natĂŒrlich nicht ohne Grund zu den Top Kartoffelstampfer Marken. WMF ist eine traditionsreiche Marke fĂŒr KĂŒchenhelfer und hat tolle Kartoffelstampfer Modelle aus Cromargan Edelstahl im Angebot.

  • Höhe: 28,5 cm
  • Ovale StampfflĂ€che ca. 9 cm x 7 cm
  • Lochdurchmesser ca. 0,5 cm
  • Material: Edelstahl

Pros

✔ Ideal fĂŒr weiche mehlige Kartoffeln

✔ Kleine Löcher sorgen fĂŒr feines PĂŒree

Contras

❌ Schweißpunkte sind teils eine Schwachstelle

❌ Kleine Löcher nur gut bei sehr weichem GemĂŒse

Auch dieser Edelstahl Kartoffelstampfer von WMF ist ein Spitzenmodell und verwandelt Kartoffeln zu cremigem KartoffelpĂŒree. Mit den kleinen Löchern in der Metallplatte ist er im Vergleich zu dem anderen Kartoffelstampfer von WMF besser fĂŒr sehr weiche Kartoffeln und cremiges stĂŒckchenfreies KartoffelpĂŒree geeignet.

Allerdings gibt es bei diesem Kartoffelstampfer auch eine Schwachstelle. Das sind die beiden Schweißpunkte, welche den Stil mit der Metallplatte verbinden. Bei manchen Nutzern hat sich nach einiger Zeit die Metallplatte von der Verbindung zu den seitlichen Streben gelöst.

Platz 4: Rösle Kartoffelstampfer aus Edelstahl mit Löchern

Der Marken-Kartoffelstampfer von Rösle punktet aufgrund des dicken Griffes, der auch fĂŒr große MĂ€nnerhĂ€nde geeignet ist. Zudem gibt es eine Metallplatte als Abrutschschutz. Mit dem beachtlichen Griffdurchmesser von 25 mm und dem Handteller liegt dieser Stampfer sehr gut in der Hand.

  • LĂ€nge bzw. Höhe: 26,5 cm
  • StampfflĂ€che: 9,1 x 8,4 cm
  • GrifflĂ€nge: 10 cm
  • Griffdurchmesser: 2,5 cm
  • LochgrĂ¶ĂŸe: 6,7 mm
  • Material: Edelstahl

Pros

✔ Kleine Löcher ideal fĂŒr weiche Kartoffeln und feines PĂŒree

✔ Keine AufhĂ€nge-Öse, die beim Stampfen stört

✔ Liegt gut in der Hand, Abrutschschutz, Dicker Griff

✔ Stabil, da keine Schweißpunkte an der StampfflĂ€che

Contras

❌ Kleine Löcher nur gut bei sehr weichem GemĂŒse

❌ Keine hĂ€ngende Aufbewahrung möglich, da keine AufhĂ€nge-Öse vorhanden

Was fĂŒr die einen ein Vorteil ist, ist fĂŒr andere ein Nachteil: Dieser Stampfer hat keine AufhĂ€nge-Öse, die beim Stampfen stören könnte. Dieser Kartoffelstampfer von Rösle ist aus qualitativ hochwertigem Edelstahl und damit natĂŒrlich fĂŒr die SpĂŒlmaschine geeignet. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig.

Platz 5: Edelstahl Kartoffelstampfer von Lurch

Der Kartoffelstampfer von Lurch mit horizontalem Griff ist ebenso zu 100% aus rostfreiem Edelstahl. Die Handhabung bei einem Kartoffelstampfer mit horizontalem Griff ist anders als Stampfern mit senkrechtem Griff.

Mit dieser Art von Kartoffelstampfer kann man auch gut mit zwei HĂ€nden Kartoffeln stampfen und die StampfflĂ€che ist grĂ¶ĂŸer.

  • StampfflĂ€che 15 cm x 8 cm
  • Höhe: 20 cm
  • Rostfreier Edelstahl
  • SpĂŒlmaschinentauglich

Horizontaler Griff vs. senkrechter Griff

Ob nun ein waagrechter oder ein senkrechter Griff besser ist, ist letzten Endes eine Geschmacksfrage. Bei dieser Art von Edelstahl Kartoffelstampfern können die HĂ€nde eher in die NĂ€he der heißen Kartoffeln kommen. Der Kartoffelstampfer von Lurch hat aber immerhin eine Höhe von 20 cm.

Pros

✔ Große StampfflĂ€che

✔ Besser fĂŒr Kinder und kleine Menschen geeignet

✔ Liegt gut in der Hand

Contras

❌ Nimmt viel Platz in der KĂŒchenschublade weg

❌ HĂ€ngende Aufbewahrung kompliziert

❌ HĂ€nde kommen sehr Nahe an die heißen Kartoffeln

❌ Weniger langlebig

Bei einem waagrechten Griff rutscht man nicht so leicht nach unten ab. Die grĂ¶ĂŸere StampfflĂ€che sorgt fĂŒr effizienteres Arbeiten, allerdings nur in ausreichend großen Töpfen und SchĂŒsseln. Kleinere Menschen oder Kinder können solche Stampfer auch gut mit beiden HĂ€nden und im Sitzen verwenden. Da die Arme abgewinkelt sind werden die Ellenbogen geschont.

Man kann so einen Kartoffelstampfer aber als unhandlich ansehen. AufhĂ€ngen ist schwierig und in der KĂŒchenschublade nimmt er relativ viel Platz weg.

Zudem sind in Sachen Nachhaltigkeit und Lebensdauer andere Modelle wahrscheinlich besser, da die Verbindung mit dem Griff eine Schwachstelle ist und sich im Vergleich zu Kartoffelstampfern mit senkrechtem Griff eher lösen kann.